Nasenkorrektur  | Ocean Clinic
Nasenkorrektur

Nasenkorrektur

Die Anatomie der Nase ist komplex und geringe Abweichungen in der Konfiguration von Knochen, Knorpel und Weichgewebe können zu einem unästhetischen Erscheinungsbild führen. Auch mögen manchmal Größe und Form nicht mit den übrigen Gesichtszügen harmonieren. Diese Abweichungen können rein genetisch bedingt sein oder durch Unfälle sowie Weichteilerkrankungen entstehen. Eine Nasenkorrektur mag sich auf die äußere Nase beschränken (kosmetische Rhinoplastik) oder aber bei Funktionsstörungen wie Atemschwierigkeiten oder Schnarchen auch die innere Nase und das Septum mit einbeziehen (funktionelle Rhinoseptoplastik).

Nasenkorrekturen verzeichnen eine sehr geringe Komplikationsrate, und wir vermerken eine hohe Patientenzufriedenheit. Der Eingriff kann einzeln oder in Kombination mit anderen Gesichtsbehandlungen wie einer Gesichtsstraffung, einem Brauenlift, einem Stirnlift oder einer Kinnvergrößerung mit Implantaten durchgeführt werden.

Zu den präoperativen Abklärungen gehört eine gründliche Beurteilung Ihrer Anatomie und Knochenstruktur sowie die Empfehlung möglicher komplementärer Verfahren wie zum Beispiel eines Kinnimplantats zur Korrektur von Unregelmäßigkeiten des Gesichtsskeletts, die bei Rhinoplastiken häufig auftreten. Unsere Beratung zur spezifischen Kombination verschiedener Verfahren, Ihr persönliches Verständnis der dreidimensionalen Beschaffenheit Ihres Gesichtes und unsere Begeisterung für die best möglichen Ergebnisse sind entscheidend, um dauerhafte und natürliche Ergebnisse zu erzielen.

  • Fachbegriffe
    Rhinoplastik, Rhinoseptoplastik
  • Eingriffsdauer
    1-3 Stunden
  • Art der Narkose
    Sedierung (Dämmerschlaf) mit lokaler Betäubung (Lokalanästhesie) oder Vollnarkose
  • Aufenthalt
    Ambulant oder 1 Nacht
  • Gesellschaftsfähig
    10 Tage
  • Arbeitsfähig
    3-7 Tage
  • Nachbehandlung
    Tape-Verband oder Gips für 7-12 Tage

Was Sie vor der Nasenkorrektur wissen sollten

Was Sie vor der Nasenkorrektur  wissen sollten. Ocean Clinic

Die Form, die Knorpelstruktur, die Hautqualität und allfällige Funktionsdefizite Ihrer Nase sind entscheidend bei der Wahl des für Sie am besten geeigneten Nasenkorrekturverfahrens (offene oder geschlossene Rhinoplastik) sowie einer möglichen Korrektur des Septums oder der Nasenmuscheln. Wir klären gemeinsam ab, ob Veränderungen an Ihrem Kinn oder Ihrer Wangenregion empfehlenswert sind, um ein symmetrisches und harmonisches Ergebnis zu erzielen.

Atembeschwerden können auf inneren Nasenproblemen wie einer Septum-Deviation oder auf einer Vergrößerung der Nasenmuscheln beruhen. Unsere Chirurgen können Sie um zusätzliche Untersuchungen wie einen MRT-Scan bitten und werden Ihren Fall mit unseren kooperierenden HNO-Chirurgen besprechen.

Wenn Ihre Nasenhaut Anzeichen von Photoalterung wie Flecken, Pigmentierungen, feine Linien oder einen allgemeinen Verlust des Glanzes aufweist, empfehlen wir auf Wunsch ein Peeling.

Wir besprechen mit Ihnen vorab, ob ein offenes Verfahren (kleiner Schnitt an der Nasenwurzel) oder eine geschlossene Technik (von innen) besser geeignet ist. Die Narbe an der Nasenwurzel ist nach 2-3 Monaten kaum mehr sichtbar.

Der Eingriff wird bei einer Nasenspitzenverfeinerung meist unter tiefer Sedierung (Dämmerschlaf) und bei einer Nasenknochenbehandlung unter Vollnarkose durchgeführt. Der Eingriff ist in der Regel schmerzfrei und dauert 1-3 Stunden.

Patientenbewertung

Rhinoplasty has had a huge positive impact on how I look, feel and breathe, yet the way he handled it made it a painless procedure with a very fast recovery.

B.N.

In der Ocean Clinic werden überflüssige Schmerzen und Unannehmlichkeiten vermieden. Die meisten unserer Nasenkorrekturen werden unter Vollnarkose oder zumindest unter einer intravenösen Sedierung (Dämmerschlaf) durchgeführt. Dies ermöglicht einen schmerzfreien Eingriff. Postoperative Schmerzen nach einer Nasenkorrektur sind selten; die meisten unserer Patienten verspüren lediglich während 24-48 Stunden ein leichtes Druckgefühl um die Nase und an der Stirn, welches mit oralen Schmerzmitteln gut behandelbar ist. Die meisten Patienten können noch am selben Tag die Klinik verlassen und treffen sich am darauffolgenden Tag zur geplanten Verlaufskontrolle in unserer Sprechstunde ein. Die Fadenentfernung erfolgt nach 7 Tagen. Während bis zu 4 Wochen nach der Operation werden Sie zu unserer spezialisierten physiotherapeutischen Nachsorge überwiesen, um eine schnellere Genesung mit weniger Schwellungen zu ermöglichen. Heben Sie keine Gegenstände über 5 kg und vermeiden Sie während den ersten 14 Tagen Sportarten mit Gewichten.

Rhinoplastiken weisen sehr geringe Komplikationen auf, wenn sie von einem erfahrenen Chirurgen in einer spezialisierten Klinik durchgeführt werden. Als seltene Komplikationen konstatieren wir revidierbare Nachblutungen, Asymmetrien der Nase, Atembeschwerden, eine mangelhafte Narbenheilung, die eine spätere Narbenkorrektur erfordert, und eine längere Genesungszeit aufgrund von Schwellungen oder Hämatomen (Blutergüsse) erfordern. Veränderungen der Hautsensibilität werden nur in der frühen postoperativen Phase erwartet und verschwinden nach 6 Monaten.

Sobald der Heilungsprozess nach 12 Monaten abgeschlossen ist, halten die Ergebnisse in den meisten Fällen ein Leben lang.

Ein mögliches alternatives Verfahren ist die Nasenmodellierung mit einer Eigenfetttransplantation oder mit injizierbaren Fillern, wenn eine Ausbesserung der Nasenrückenform oder der Nasenspitze durch Volumenzugabe erreicht werden möchte. Die Ergebnisse sind jedoch weniger tiefgreifend als die einer chirurgischen Nasenkorrektur.

Unsere Chirurgen haben in den letzten 10 Jahren mehr als 300 Nasenkorrekturen durchgeführt und verfügen über eine große Erfahrung in der Reduktions- und Augmentations-Rhinoplastik. Wir verfügen zudem über umfangreiche Erfahrungen in der Nasenchirurgie zur Feminisierung des Gesichts bei Transgender-Patienten/-innen.

Der nächste Schritt

Nasenkorrektur  Nach der Operation und darüber hinaus. Ocean Clinic