Oberarmstraffung: Ihre Fragen beantwortet

Oberarmstraffung: Ihre Fragen beantwortet

Laxe Haut im Bereich der Oberarme ist etwas, das häufig mit dem zunehmenden Alter auftritt. Es kann aber auch durch einen Gewichtsverlust herbeigeführt werden. Anbei die Top 10 der am häufigsten gestellten Fragen zu diesem Eingriff.

1) Kann die erschlaffte Haut am Oberarm auch konservativ behandelt werden?

Verbesserungen der Hautbeschaffenheit und Textur können durch nicht-chirurgische Behandlungen wie Venus Legacy erreicht werden. Hierbei wird die Kollagenproduktion durch die Radiofrequenztherapie stimuliert. Allerdings, wenn Sie eine erhebliche Menge an laxer Haut und Fettgewebe haben, wird diese Behandlung allein nicht ausreichen um die Problemzonen nachhaltig zu verbessern. Zudem kann Venus Legacy auch additiv nach einer erfolgten Oberarmstraffung angewandt werden um noch ein perfekteres Ergebnis zu erzielen.

2) Brauche ich ein Armlift oder reicht eine Fettabsaugung aus?

Wenn Sie vermehrte Fettansammlung im Bereich der Oberarme haben, aber eine straffe Haut vorliegt, könnten Sie ein Kandidat für eine Fettabsaugung sein. Wenn Sie auf der anderen Seite viel überschüssiges Fett und laxe Haut haben, wäre eine Fettabsaugung alleine nicht zielführend. Dies ist bedingt dadurch, weil eine Fettabsaugung wenig Einfluss auf die Wiederherstellung der Hautelastizität hat. In diesem Fall könnte eine Liposuktion das Erscheinungsbild noch weiter negativ beeinflussen.

3) Was ist ein Mini-Oberarmlift?

Ein Mini-Oberarmlift ist eine Technik mit einer kurzen Hautinzision, welche im Achselbereich versteckt ist. Jedoch sind nicht alle Patienten geeignete Kandidaten dafür. Wenn lose Haut in der Nähe oder in der Achselhöhle vorliegt, kann diese Technik verwendet werden, aber sie wird bei Patienten mit laxer Haut im Bereich des gesamten Oberarms keine wesentliche Verbesserung herbeiführen. In diesem Fall ist eine vollständige Brachioplastik die beste Option.

4) Welche Narben hat man nach einem Oberarmlift ?

Eine vollständige Oberarmstraffung beinhaltet zwei Inzisionen; eine horizontal in der Achselhöhle und eine vertikal, die sich von der Achselhöhle bis zum Ellenbogen erstreckt (die genaue Narbenlänge hängt davon ab, wie viel überschüssige Haut entfernt werden soll). Die Inzision wird auf die innere Oberarmseite gelegt, in die Spalte zwischen Bizeps und Trizeps, so dass die Narbe verborgen ist, wenn die Arme unten sind. Die Narbe wird im Laufe der Zeit verblassen, aber ihre Sichtbarkeit hängt stark von Ihrer Hautfarbe und individuellen Narbenheilung ab.

5) Wird eine Brachioplastik «crepey skin» an meinen Oberarmen beseitigen?

Wenn Sie die Haut durch ein Oberarmlift straffen, können Sie das Erscheinungsbild von «crepey skin» korrigieren. Allerdings ist dies nur empfehlenswert, wenn signifikante Mengen an überschüssiger Haut vorliegen, da dieser Eingriff immer mit einer Narbe einhergeht. Des Weiteren kann die Hautqualität durch nicht-chirurgische Behandlungen wie Radiofrequenz- und milde chemische Peelings verbessert werden.

Wird eine Brachioplastik «crepey skin» an meinen Oberarmen beseitigen?

6) Wird ein Oberarmlift auch einen Straffungseffekt auf laxe Haut im Bereich der Unterarme haben?

Ein standard Oberarmlift beseitigt normalerweise keine schlaffe Haut im Bereich der Unterarme. Die Technik kann aber so modifiziert werden, so dass ein Unterarmstraffungseffekt eintritt. Jedoch setzt dies eine zusätzliche Inzision am Unterarm voraus. Ein Unterarmlift kann auch isoliert durchgeführt werden, aber Patienten mit einer laxen Unterarmhaut haben meist auch ein erschlafftes Hautbild am Oberarm. Daher ist es üblich, die beiden Verfahren zu kombinieren.

7) Und was ist mit der Beseitigung von Dehnungsstreifen (Striae) durch ein Oberarmlift?

Wenn Sie sich dazu entscheiden sollten, sich einem Oberarmlifting zu unterziehen, wird der innere/hintere Hautbereich an den Oberarmen chirurgisch entfernt (zusammen mit den Dehnungsstreifen in diesem Areal). Striae außerhalb des chirurgischen Resektionsbereichs können damit jedoch nicht beseitigt werden. Dieses Erscheinungsbild kann aber mit Skin-Resurfacing-Behandlungen wie Venus Viva verbessert werden.

8) Ich habe erschlaffte Haut an meinen Ellenbogen. Bin ich ein guter Kandidat für ein Oberarmlift?

Wenn überschüssiges Fett am Ellenbogen der Verursacher ist, kann eine isolierte Ellenbogen-Fettabsaugung ausreichend sein. Wenn aber dort viel laxe Haut vorliegt, geht dies auch oft mit zusätzlicher Extrahaut im Bereich des Oberarms einher. Dann ist ein vollständiges Oberarmlift meist die bessere Option. Das Oberarmlift wird hierbei so modifiziert, so dass eine halbmondförmige Inzision über dem Ellenbogen platziert wird.

9) Wie lange bin ich nach einem Oberarmlift nicht arbeitsfähig?

Armlifts werden in der Regel als ambulante Operation durchgeführt (d.h. der Patient geht nach der Operation nach Hause). Es gibt relativ geringe postoperative Einschränkungen. Falls Sie einen Schreibtischjob haben sollten, können Sie schon nach ein paar Tagen wieder Ihre berufliche Tätigkeit aufnehmen. Falls Sie aber einen körperlich-belastenden Beruf haben sollten, müssten Sie bis zur Arbeitswiederaufnahme mehrere Wochen einplanen. Schweres Heben sollte für die ersten 6 Wochen nach der Operation vermieden werden.

10) Wie lange halten sich die Ergebnisse nach einem Oberarmlift?

Die postoperativen Ergebnisse eines Oberarmlifts bestehen dauerhaft. Allerdings wird Ihr Körper weiterhin altern, einschließlich Ihrer Haut. Dies bedeutet, dass sich zukünftig erneut laxe Haut in dieser Zone entwickeln könnte, wenn auch nicht so ausgeprägt. Sie sollten eine erhebliche Gewichtszunahme oder einen Gewichtsverlust nach der Operation vermeiden um das chirurgische Ergebnis nicht zu gefährden.

Haben Sie weitere Fragen zur Oberarmlift? Dann kontaktieren Sie die Ocean Clinic für eine kostenlose Beratung oder senden Sie uns eine Nachricht auf Facebook.