Dr Felix Paprottka

Assistenzarzt in Facharztweiterbildung Plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie Assistenzarzt Dr Felix Paprottka Ocean Clinic Marbella

Nach Medizinstudium in Münster mit Auslandsaufenthalten in Prag, Zürich und Sydney erhielt Herr Dr Paprottka 2010 seine Approbation und 2011 seine Promotion zum Thema embryonale Stammzellforschung.

Von 2011-2012 forschte er dann in der Klinik für Plastische Chirurgie an der Technischen Universität München im Bereich der Nervenregeneration gefolgt von 5 Jahren plastisch-chirurgischer Facharztweiterbildung am AGAPLESION Diakonieklinikum Rotenburg (Wümme) sowie im Verbrennungszentrum der Medizinischen Hochschule Hannover.

2015 wurde Herr Dr Paprottka bei den PRS Best Paper Awards in Boston für seine wissenschaftlich Aufarbeitung der Zusammenhänge von Hautkrebsentstehung nach Tätowierungen ausgezeichnet und 2016 in das Exekutivkomitee des EPSRC, der größten europäischen plastisch-chirurgischen Forschungsgemeinschaft, gewählt.

Dr Paprottka verstärkt das Ärzteteam der Ocean Clinic in Marbella seit 2017 und schließt hier seine Weiterbildung zum Facharzt für Plastisch-Ästhetische Chirurgie ab.

die Verbindung zwischen Hautkrebs und Tattoos, PRS 2014